Konzert Reihe

 KLEINE KONZERTREIHE

 

Haselünner Bühnen präsentiert  kleine Konzertreihe !

 

Januar 2017  haben wir angefangen mit Live-Konzerten. Was hatten wir vor, mit ,,Live Musik in Haselünne"?

 

Eine Staffel von kleinen Konzerten, „Wo wir nicht die Dezibel zählen, sondern die Stille zwischen den Noten“, das ist unser Slogan.

 

Musik zum Entspannen, zum genauen Anhören im Wohnzimmer-Konzertambiente. Unterschiedliche Arten von Musik: mal Chansons, mal Folk, Jazz, Pop, Country, Blues oder eine Mischung von allen Stilen. Hauptsache: Klein und fein - und es soll Spaß machen!

 

Die Konzerte finden alle statt im Hansesaal des Berentzen Hofes, Ritterstraße 7, Haselünne.



EINTRITT  15:00 €         ANFANG   20:00 UHR              EINLASS  19:30 UHR

Reservierungen für alle Konzerte bei:         info@haseluennerbuehnen.de

                           

                 

DAS PROGRAMM FÜR 2023

Unterstützt von:

23.02

ROCKTALES

„Bunter, unterhaltsamer Mix aus Live-Musik, Multimedia & viel Spaß“…. Erzählungen über Legenden wie etwa: Beatles, Stones, Bob Dylan, Elton John, Neil Young, Clapton, Pink Floyd, Smokie, Bee Gees, Status Quo, Udo Lindenberg u.v.a. ANEKDOTEN NACH NOTEN! Eine spannende Reise durch die Music-History! Oder wie John Lennon sagte: “A splendid time is guaranteed for all!“ Dem ist nichts hinzuzufügen. Außer einem Konzert-Besuch…!

Unterstützt von:

16.03

Sarah McQuaid

Sarah McQuaid bringt  fesselndes, unorthodoxes Songwriting, vielschichtiger Satingesang, untermauert von wunderbaren Kompositionen. Und ihre subtile Meisterschaft und Präsenz auf der Bühne bringt Gänsehaut, garantiert! Schon in 2021 und 2022 wollten wir sie bei uns präsentieren und freuen uns sehr dass 2023 die Sarah dann endlich doch kommen wird. 

Unterstützt von:

20.04

Tas Cru & Mary Ann Casale

Tas Cru (Jahrgang 1953) aus dem Großraum New York spielt seine eigene Art Blues und Americana Mischung. Seine Musik basiert auf dem unvergessenen Sun Records Sound und ursprünglichem Country-Blues. Zusammen mit Sängerin Mary Ann Casale bringt Tas Cru neben eigenem Material auch Interpretationen klassischer Songs aus dem Amerika der 60/70er Jahre.

Unterstützt von:

25.05

Margot Merah Trio

Margot kennen wir natürlich schon von dem Duo The Lasses. Schon 2 Mal waren Margot und Sophie bei uns, aber diesmal kommt Margot mit ihre eigenen Lieder und feine Versionen bekannter Volkslieder. Sie wird begleitet von Gitarrist Alan Mclachlan und Bassist Gerco Aerts. Margots Soloalbum „Take Heart“ wurde 2022 veröffentlicht, mit nur wunderbarem eigenem Material.

 

Unterstützt von:

15.06

Tip Jar Trio


Das Tip Jar Trio sind: Multi Instrumentalist Bart de Win, Sängerin Arianne Knegt und Gitaristen Harry Hendriks. Sie kombinieren ihren verschiedenen musikalischen Einflüssen auf großartige Art und Weise, was zu Songs über die Liebe und das Leben führt. Auch genannt: Americana auf der „Hippie-Seite“ des Country, mit Einflüssen von Pop, Jazz und eine Prise New Orleans Musik.

Unterstützt von:

21.09

Björn Nonnweiler

Im April 2022 haben unseren Fans schon ein Konzert geniessen können. Der Björn versteht es, auf charmante Art und Weise, sein Publikum in kürzester Zeit zu begeistern und es voll und ganz in seinen Bann zu ziehen. Mit seinem Gitarrenspiel und einzigartigen Stimme singt und spielt er sich in die Herzen seiner Zuhörerinnen und Zuhörer. Immer ehrlich, authentisch und sich selbst treu. Björn Nonnweiler singt „Einfach So“ Lieder, die was sagen

19.10

Steroe Nakeed

Jeder Song ist eine kleine handgeformte Geschichte, die sich nie in Phrasen verliert, an der man klebt, für drei Minuten oder länger. Was Stereo Naked schaffen, ist ihre gemeinsame Leidenschaft, nämlich den Bluegrass aus seiner Nische zu holen und ihn mit gefühlsgenauem Songwriting unprätentiös, aber prägnant und berührend für ein breites Publikum zu verwerten. Was die Beiden da machen hat kein Kalkül, keinen Filter. Eben genau wie die Beiden sind.

Unterstützt von:

16.11

Morina Miconnet & Franck Senegas


Sängerin Morina Miconnet und ihr Duopartner Franck Senegas verstehen es auf einzigartige und gefühlvolle Art und Weise, den Zauber des französischen Lebensgefühls und die Magie der wunderbaren Liedform des Chansons zu neuen Höhen zu führen. Die Melange aus spielerisch gelebter Authentizität und den wunderbaren Melodien ewiger Werke der französischen Liedkultur wäre an sich schon einen Besuch wert.

End of page